Unabhängige Beratung für Information Management

Erfahren Sie mehr durch KLICK auf Kompetenzen und Beratungsleistungen

Kompetenzen Beratung
Leistungen BPM Ergebnisse unserer Leistungen bei ECM, DMS und BPM
Leistungen Rechnungsprozesse
Leistungen Dokumentenmanagement
Leistungen Archivierung
Leistungen ECM Systeme  und Infrastruktur

 

 

 

 

 

 
Aktuelles

Wir bekommen eine neue Telefonanlage!
Aufgrund der Installation einer neuen Telefonanlage ist B&L am 08.12. & 09.12.16 (unter Vorbehalt) unter 069/133093-0 nicht zu erreichen.
Dennoch können Sie uns an diesen Tagen unter folgender Nummer kontaktieren: 0176 / 81258848

 

Dokumentenmanagement mit d.3ecm - Workshop für Hochschulen am 08./09. November in Göttingen
Thema dieser Veranstaltung war die elektronische Dokumentenverwaltung an Hochschulen und der sich daraus ergebenden Möglichkeiten für Sie, ihren Arbeitsplatz sowie die Hochschule selbst.
Unser Geschäftsführer Herr Lothar Leger war mit seinem Vortrag "In 5 Schritten zum ECM/DMS: Einführung, Grundlagen, Trends" vor Ort.

 

Interview mit Christian Brestrich, B&L: Tipps für E-Rechnungen
Bei den Themen Einsparungen von Portokosten und Ausnutzung von Skonto bestehen laut Christian Brestrich, Senior Consultant von B&L Management Consulting, die größten Irrtümer, wenn es um Vorteile durch automatisierte Rechnungsbearbeitung geht. Im Interview mit ECMguide.de gibt der Beratungsexperte außerdem zahlreiche Tipps für die Automatisierung von Rechnungsprozessen.
Möchten Sie Näheres wissen? Dann klicken Sie hier.

 

B&L erstellt ZUGFeRD-Rechnungen
Nach umfangreichen Tests mit den eigenen Systemen erstellt B&L für seine Kunden nun auch Rechnungen im ZUGFeRD-Format.
Damit erhält der Kunde ein PDF, welches – neben dem Rechnungsdokument – auch strukturierte Daten für den direkten Import in die kundenseitigen IT-Systeme enthält.
Es ist geplant, nach der Einholung des Einverständnisses der Debitoren, sukzessive vom Papier zum elektronischen Format zu migrieren.

 

Basware Connect 2016 am 08. November in München
Zielgruppe dieser eintägigen Veranstaltung waren Führungskräfte aus den Bereichen Finanz, Controlling, Rechnungswesen und Einkauf von Großunternehmen und dem Mittelstand aus den Ländern D-A-CH.
Thema dieser Veranstaltung war die Digitalisierung, Automatisierung und die Vereinfachung - von der Bestellung bis zur Bezahlung.
Unser Geschäftsführer Herr Oliver Berndt war vor Ort und informierte mit seinem Vortrag "Purchase-to-Pay (P2P) - was ist es und was bringt es?"
Möchten Sie mehr Informationen? Dann klicken Sie hier.

Basware Connect 2016


Neue Veröffentlichung! – Fachbuch ‚Erfolgsfaktor Information Management‘
Im August 2016 hat B&L ein neues Fachbuch ‚Erfolgsfaktor Information Management‘ veröffentlicht. Anlass ist zum Einen die sich immer schneller ändernde Informationsflut, welche ein optimales Management erfordert und zum Anderen unser 20 Jähriges Firmenjubiläum. Verschiedene Gastautoren und auch B&L-Berater geben Hinweise, wie Sie Ihr eigenes Drehbuch gestalten können, um die anstehende oder vielleicht schon längst begonnene Digitale Revolution zu meistern.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Fachbuch Erfolgsfaktor Information Management Cover

 

Bundeskabinett beschließt E-Rechnungs-Gesetz
Künftig soll die Rechnungsstellung an Behörden und Einrichtungen der Bundesverwaltung durch private Unternehmen in elektronischer Form möglich sein. So sieht es das E-Rechnungs-Gesetz des Bundes vor, das vom Bundeskabinett am 13.07.2016 verabschiedet wurde. Das Ausdrucken, Kuvertieren und Frankieren von Papierrechnungen gehört damit bald der Vergangenheit an. Portokosten sollen gespart und der Arbeitsaufwand bei privaten Unternehmen reduziert werden. Die Regeln zur elektronischen Rechnungsstellung müssen noch den Bundestag passieren und sollen ab dem 27.11.2018 für Bundesministerien und Verfassungsorgane in Kraft treten. Für alle übrigen Behörden gilt die Neuregelung ein Jahr später.
Den Gesetzesentwurf finden Sie hier.

 

Spezial-Seminar 'Elektronische Rechnungen in der öffentlichen Verwaltung'
Am 26.05.2014 ist die Richtlinie über die elektronische Rechnungstellung bei öffentlichen Aufträgen (RL 2014/55/EU) in Kraft getreten. Spätestens ab 01. Januar 2020 sind öffentliche Auftraggeber verpflichtet, elektronische Rechnungen in strukturiertem Datenformat anzunehmen. Für die nationale Umsetzung in Deutschland hat das Bundeskabinett im Juli 2016 daraufhin das E-Rechnungs-Gesetz verabschiedet.

Die Seminarinhalte unterstützen Sie bei der Planung zur Umsetzung des E-Rechnungs-Gesetzes. Dabei werden die konkreten Vorgaben des Gesetzes verständlich vorgestellt. Es werden Vorteile und Nutzenaspekte bei der elektronischen Annahme und Bearbeitung von Rechnungen aufgezeigt und kritische Punkte bei der Umsetzung angesprochen. Verantwortlich für diese Veranstaltung war unser Seniorberater Christian Brestrich.

Veranstaltungsorte:

- 29. September, Wiesbaden - NH Hotel Wiesbaden
- 11. Oktober, München - ecos office center
- 08. November, Düsseldorf - Lindner Congress Hotel


Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

20. Elektronischer Rechnungstag, 12. -13. Oktober in München
Der Elektronische Rechnungstag fand dieses Jahr zum 20. Mal statt und ist ein eintägiges Seminar mit ergänzender Konferenz für elektronische Rechnungen im geschäftlichen Zahlungsverkehr.
Verantwortlich für das Konferenz-Programm, die Moderation und Seminarleitung waren, wie in den Jahren zuvor, unser Geschäftsführer Oliver Berndt und unser Seniorberater Christian Brestrich.

Veranstaltungs-Ort:
The Rilano Hotel Schwabing, München


Für nähere Informationen klicken Sie hier.


Seminar "Einführung eInvoice" am 27.09. in Stuttgart
Unser Seniorberater Herr Christian Brestrich veranstaltete gemeinsam mit dem nwb Verlag ein eintägiges Seminar zur Einführung von elektronischen Rechnungsprozessen. Rechtsfragen, Organisationsanforderungen und Umsetzungtipps waren an diesen Tagen Schwerpunkt.

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

elektronische Rechnungen in der Wohnungswirtschaft
Im folgenden Fachartikel äußerte sich Herr Brestrich als Experte für Rechnungsprozesse. Lesen Sie hier.

 

Neue Marktübersicht der Produkte zur Optimierung von Rechnungsprozessen
Die Ergebnisse der laufenden Umfrage von B&L, Stand: April 2016, finden Sie hier.


Neu-Auflage des Buches "Rechnungsprozesse optimieren"
Die traditionellen, rein papierbasierten Rechnungsprozesse haben ausgedient. Welche Optimierungen heute möglich sind beschreiben unser Geschäftsführer Oliver Berndt & unser Seniorberater Christian Brestrich in ihrem Buch "Rechnungsprozesse optimieren."
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Neu-Auflage Rechnungsprozesse optimieren

 

 

 

 

 

 

 

 







 
Mandanten

Auszug aus unserer Referenzliste

Wir beachten strikt die Vorgaben unserer Kunden. Die Nennung der Kunden, der Projekte und Nutzung der Kundenlogos erfolgt mit freundlicher Erlaubnis unserer Kunden. Logos sind urheberrechtlich geschützt und im Eigentum der jeweiligen Firmen.

In den letzten Jahren waren unsere Berater u.a. für folgende Anwenderunternehmen tätig:

accor Logo

AccorHotels Germany GmbH

Auswahl, Migration und Verfahrensdokumentation Eingangsrechnungsportal

 

A&O Hotels


A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG

Vereinfachung Rechnungsfreigabeprozess und Einführung Vertragsmanagement


BSR Logo

BSR - Berliner Stadtreinigungsbetriebe

Marktrecherche, Bewertung und Lösungsentwurf zum Einsatz eines geeigneten Archivierungs- und DMS-Tools


Citkomm-Logo

KDVZ Citkomm

Moderation des Prozesses zur Auswahl und Einführung eines Dokumentenmanagementsystems im Zweckverband KDVZ Citkomm

crossinx

Erstellung Verfahrensdokumentation

Dehag-Logo


Dehag Hotel & Serivce AG

Unternehmensweite Einführung eines DMS


Eintracht Frankfurt-Logo

Eintracht Frankfurt Fußball AG

Auswahl und Einführung DMS


Esprit-Logo


ESPRIT Europe GmbH

Wachstum fordert innovatives DMS



Forschungszentrum Jülich

Diverse Projekte

 

Herh+Buss-Logo


Herth+Buss GmbH & Co. KG

Mit neuer Archivlösung GDPdU-konform


Hochschule Rosenheim-Logo

Hochschule Rosenheim

Begleiten einer Vorstudie zur Einführung einers hochschulweiten Dokumenten-Management Systems


IMM


IMM, Institut für Mikrotechnik GmbH

Unterstützung der Erstellung einer Verfahrensbeschreibung für die kaufmännischen Unterlagen sowie Vorbereitung und Begleitung der Zertifizierung des beim IMM eingesetzten DMS

 

InfraServKnapsack-Logo

InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG

Potenzialanalyse P2P - Purchase to Pay



ISG Logo

ISG Sanitär-Handelsgesellschaft GmbH & Co. KG

Verfahrensdokumentation der EDI-Zentralregulierung und des "Internen Kontrollsystems" gemäß PS951

IQWIG-Logo

IQWIG Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen

Unterstützung bei der Ausschreibung eines Dokumentenmanagementsystems

Max Bögl-Logo


Max Bögl GmbH & Co. KG

DMS-Analyse und -Auswahl


PCI - Logo

PCI Augsburg GmbH

Exklusivstudie "Graphity"


Rosik Logo

Rosik e.V.

Entwicklung und Test IT -Check

Sixt Logo


SIXT Autovermietung GmbH

Erstellung einer Verfahrensdokumentation für eBilling


SKL


Süddeutsche Klassenlotterie

Potenzialanalyse für den Einsatz eines zentralen Dokumenten-Management-Systems



SWM-Logo

Stadtwerke München GmbH

Mehrere Projekte zur elektronischen Bauakte und Archivierung
terranets-logo

terranets bw

Mit unserer Arbeit verfolgen wir das Ziel, Lösungen für den unternehmerischen Erfolg unserer Auftraggeber zu schaffen. Das einzelne Mandat und das Interesse an einer langfristigen Kundenbeziehung stehen für uns im Vordergrund.

Insgesamt umfasst unsere Referenzliste weit über 100 Projekte von mehr als 50 Kunden. Dazu gehören primär mittelständische und große Anwenderunternehmen, die wir branchenübergreifend unterstützen durften.
Unsere Neutralität wird auch dadurch bewiesen, dass wir auch mehrere konkurrierende DMS-Anbieter zu unseren Kunden zählen.

Auf Anfrage nennen wir Ihnen gerne Referenzen aus Ihrer Branche und Region.

Sie können uns gleich hier Ihre Anfrage schicken:

E-Mail: info@bul-consulting.de

 
Beratungspakete:
© 2009-2016      Unabhängige Beratung für Information Management      All Rights Reserved.                        Impressum